Die dramatische Sopranistin Vera Wenkert, mehr unter www.vera-wenkert.de, ist herausragend qualifiziert, in ihrem Institut Stimmkunst Sänger zu unterrichten und zu coachen. Sie selber hat über 30 Hauptrollen auf Opernbühnen gesungen und auf Konzertpodien dargeboten. Sie ist sowohl im italienischen dramatischen Fach (Verdi, Puccini, Giordano etc.) als auch im deutschen dramatischen Fach zu Hause. Ihr Herz schlägt für das Repertoire R. Wagners. Viele seiner Frauenfiguren hat Vera Wenkert auf der Opernbühne zum Leben erweckt wie Sieglinde, Elsa, Elisabeth, Senta, Venus, Brünnhilde und nicht zuletzt in einem Konzert in New York die Isolde. Ihr Ziel ist es, in Zukunft die Isolde in einer szenischen Aufführung zu singen.

Höhepunkte ihrer bisherigen Solokarriere sind die Marie in Franz Grundhebers erster Wozzeck- Inszenierung, Ariadne bei den Antikenfestspielen Trier, Hedwig in der Uraufführung “Die Rheinnixen”, wofür sie in der Fachzeitschrift Opernwelt in der Rubrik „Beste Sänger des Jahres“ nominiert wurde,  die Doppelrolle Venus / Elisabeth im Tannhäuser uvm.

Vera Wenkert studiert seit mehr als 20 Jahren die gesunde Stimmfunktion und unterrichtet seit 15 Jahren Sänger und Schauspieler. Sie hat Meisterkurse in Österreich, Irland, Deutschland, Schottland und in der Schweiz gegeben. Von 2001 bis 2011 war sie Mitglied der Jury für die Abschlussprüfungen der Gesangsstudenten am Konservatorium de la Ville de Luxembourg. Im Jahr 2014 war ich als Sprachtrainerin für die Zauberflöte beim Festival Les Nuits de Cheronne in Frankreich engagiert.

Vera Wenkert hat bei bedeutenden Sängern und Lehrern gelernt und ihr Wissen ausgebaut. Hier nur einige der Lehrer: KS. Birgit Nilsson, KS Berit Lindholm, Kari Lövass, Gloria Davy, Luana de Vol, Friedrich Gürtler und David Jones.

2012 gründete sie in der Schweiz das Institut StimmKunst. Dort bietet sie jungen Sängern* und auch gestandenen Opernsängern einen ebenso geschützten wie fordernden Raum, um ihre Gesangstechnik zu erarbeiten, zu verfeinern, Stimmprobleme zu beheben und das nötige Bühnenhandwerk zu erlernen. Vera Wenkert legt Wert darauf, jeden Sänger in seiner Individualität zu betreuen und genau das zu vermitteln, was im Moment für den Künstler wesentlich ist, um den nächsten Schritt gehen zu können. Sie kooperiert mit einer Handvoll hervorragender Pianisten und Dirigenten renommierter Opernhäuser.